Ein syrischer Flüchtling findet in Deutschland sein Lächeln wieder

Hassan Jamous

Hassan Jamous

Vieles wurde in den letzten zwei Jahren über Flüchtlinge geschrieben. Nur selten hören wir die Geschichten jedoch von den Flüchtlingen selbst – und wenn, dann meist nur in Form einiger kurzer O-Töne. GlobalPost, eine internationale Nachrichtenagentur innerhalb der PRI-Familie, bat fünf junge Syrer, die alle die schwierige Entscheidung getroffen hatten, ihre Heimat zu verlassen und sich auf die gefährliche Reise in die Türkei, nach Griechenland und durch ganz Südeuropa zu machen, ihre Erfahrungen in einem Aufsatz niederzuschreiben. 

Dieser Aufsatz von Hassan Jamous (24) erschien am 31. Mai 2016 auf PRI.org und wird hier mit freundlicher Genehmigung veröffentlicht. 

Hurra! Endlich bin ich in Deutschland. „Raus aus dem Laster”, rief der Schmuggler. „Wir sind in München.” Mehr….

Kommentare sind geschlossen.