Die NZZ ruft zum Krieg gegen Russland auf

Die USA unterhalten mehr als 700 Militärbasen im Ausland © GlobalSecurity
 

Christian Müller / 21. Jun 2016 – Die NZZ erinnert an den noch immer ungelösten Ukraine-Konflikt. Sie bedauert, dass der Westen militärisch nicht interveniert hat.

Es ist schlicht unglaublich: Die NZZ, die (immer noch) bedeutendste und renommierteste Zeitung der Schweiz, oft zitiert in ausländischen Presseschauen, sich selber als Weltblatt verstehend, betreibt Kriegshetze vom schlimmsten. In der gleichen Samstagsausgabe, in der Chefredaktor Eric Gujer Europa dazu aufruft, sich zu einigen und näher an die USA zu rücken, schreibt der NZZ-Korrespondent Christian Weisflog in Moskau einen Kommentar – mit einem farbigen Bild von ukrainischen Manövern aufgeblasen auf eine volle Seite – , in dem er ausdrücklich bedauert, dass auf der Krim….

Kommentare sind geschlossen.