Nach Frühsexualisierung nun Frühpervertierung?

ik newsEs geht längst nicht mehr um die Grenzen des guten Geschmackes, es ist die Annäherung an Sodom und Gomorrha. Bereits seit den 70ern versucht eine Gruppe von ideologisch und psychisch krankhaften Politikern Kinder zu emotionslosen Sexsklaven zu machen. Anstatt diese jedoch aus dem Verkehr zu ziehen, lobt man sie immer weiter nach oben. Eltern verlieren mehr und mehr die Kontrolle, der Preis dafür ist nicht bezahlbar.

Die Zeiten in denen man für Akzeptanz von gleichgeschlechtlichen Beziehungen hart kämpfen muss, liegen – zumindest in den westlichen Kulturen – in der Vergangenheit. Niemand wird deswegen mehr als Krank bezeichnet, lässt man einige verbohrte Gestalten außen vor. Trotzdem wird besonders im Bildungsbereich mit einer Gewalt versucht die Kinder zu

Kommentare sind geschlossen.