EU-Staaten verlängern Russland-Sanktionen

Foto: Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur

 Und wieder gibt es sechs weitere Monate Sanktionen gegen Russland. Dass man mit Sanktionen über lange Zeit hinweg auch über die Runden kommt, beweisen Kuba und der Iran. Darum sind Sanktionen auf lange Sicht hin, kein wirksames Instrument zu Durchsetzung von Forderungen. Am größten Land der Welt beißt sich die EU die Zähne selbst aus, die EU-Wirtschaft erleidet unnötig Schaden und der lachende Dritte (USA) schaut aus sicherer Entfernung zu. 

von Redaktion/dts

Die Botschafter der EU-Staaten haben sich übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Dienstag auf eine Verlängerung der Sanktionen gegen Russland um…

Kommentare sind geschlossen.