Neoliberalismus und die Globalisierung des Krieges – Amerikas Streben nach Vorherrschaft

Die Welt befindet sich an einem gefährlichen Scheideweg. Die USA und ihre Verbündeten haben ein militärisches Abenteuer begonnen, das die Zukunft der Menschheit aufs Spiel setzt. Umfangreiche militärische und verdeckte geheimdienstliche Operationen finden gleichzeitig im Nahen Osten, in Osteuropa, in Afrika südlich der Sahara, in Zentralasien und Fernost statt. Die militärischen Planungen und Ziele der USA und der NATO schließen sowohl größere Einsätze als auch verdeckte Operationen mit dem Ziel der Destabilisierung souveräner Staaten ein.

Bildnachweis: whitehouse

Amerikas Streben nach Vorherrschaft sieht die Destabilisierung und Zerstörung von Ländern durch kriegerische Akte, verdeckte Operationen zur Unterstützung terroristischer Operationen, Regimewechsel und wirtschaftliche Kriegsführung vor.

Letzteres schließt die Durchsetzung verheerender makroökonomischer Reformen in hochverschuldeten Ländern sowie die Manipulation der Finanzmärkte, den künstlich…..

Kommentare sind geschlossen.