USA – DER PARADOXE TERROR UND SEINE WAHREN OPFERZAHLEN

1. In den USA befinden sich 300 Millionen Schusswaffen im Umlauf.
= 300.000.000

2. Die USA wenden für den Anti-Terror-Kampf jährlich 1 Billion $ auf. = 1.000.000.000.000 $

3. Die durchschnittliche Anzahl der durch Terroranschläge getöteten US-Bürger beträgt 37 pro Jahr, ausgenommen 9/11.

4. Durch Schusswaffen kommen in den USA täglich durchschnittlich 36 US-Bürger ums Leben. Im Jahr 2015 waren es 13.286 Opfer. Es gibt auch Jahre mit bis zu 30.000 Getöteten. Eine ganze Kleinstadt wird in den USA jährlich erschossen. Die Anzahl der verwundeten US-Bürger jährlich – geht sogar in das 10-fache.

5. Von 1968 bis 2011 wurden 1,4 Millionen US-Bürger in den USA durch Schusswaffen getötet. Das ist mehr als alle getöteten US-Soldaten in den nie endenden und blutigen Kriegen der USA im selben Zeitraum, mit 1,2 Millionen Toten.

Quelle

Kommentare sind geschlossen.