Nato stationiert Tausende Soldaten in vier Nachbarländern Ruslands

Brüssel (IRIB/ORF) – Die Nato will in den drei baltischen Staaten und Polen dauerhaft jeweils ein Bataillon Soldaten stationieren.

Die vorgesehene Entsendung der multinationalen Verbände sei unbefristet, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Montag. Ziel sei ein klares Signal, dass die Nato bereit ist, alle ihre Verbündeten zu verteidigen, sagte er. Die Nato-Verteidigungsminister sollen bei ihrem Treffen am morgigen Dienstag den Plan grundsätzlich beschließen.

Estland, Lettland, Litauen und Polen hatten angesichts der Ukraine-Krise um die Stationierung gebeten. Die militärischen Planungen für die Stationierung der Verbände von jeweils bis zu 1.000 Soldaten laufen….

Kommentare sind geschlossen.