Der Terror ist immer und überall

Nichts ist spannender als der Terror. Nein, nicht in Wirklichkeit, in den Nachrichten versteht sich. So ein richtiger Anschlag hebt die Zuschauer-Quote, die Stimme der Sprecher und auch die Laune der Chefredaktion: „Der Terror ist immer und überall“, diesen sachdienlichen Hinweis gab jüngst Dr. Kai „Nitro“ Gniffke, der Mann für die Bombenstimmung bei ARD-aktuell.
Gniffke, sotto voce: „Ein Furz schleicht durch die Ukraine. . . „ – Gniffke, crescendo: „Das ist ein Donnerschlag, den wohl ein jeder mag, denn so ein Attentat, das hat man niemals satt, es füllt die TAGESSCHAU, das weiß ich ganz genau, mit bestem Schrecken, das wird mir schmecken.“ Zwei sanfte Männer in weißen Kitteln führen den Chefredakteur von ARD-aktuell hinaus. Mehr….

Kommentare sind geschlossen.