EURO 2016: Rekordeinnahmen für die UEFA

Während die FIFA an ihrer korrupten Infrastruktur laboriert, kassiert die UEFA bei der Europameisterschaft kräftig ab.

Frankreich, Deutschland, Spanien – oder doch eher Kroatien? Egal, wer am Ende den Pokal in den Händen hält, die UEFA hat auf jeden Fall gewonnen. Während die FIFA mit Skandalen kämpft, klingeln bei der UEFA die Kassen. Mehr Spieler, mehr Nationen, mehr Zuschauer, das bedeutet: mehr Geld, viel mehr Geld!

Die Europäische Fussballunion erwartet bei der EURO 2016 Einnahmen von 2 Milliarden Euro, 600 Millionen mehr als noch vor vier Jahren, als das Turnier in Polen und der Ukraine ausgetragen wurde. Mehr Geld floss bisher nur bei Weltmeisterschaften.

Eine Milliarde für Übertragungsrechte

Mehr als die Hälfte, nämlich 1,05 Milliarden, kassiert die…

Kommentare sind geschlossen.