Die EM wird schmutzig

Rudelbildung in Paris: Die Müllabfuhr streikt. Aus der Bevölkerung kommen Beifall und Spenden

Von Hansgeorg Hermann, Paris
S 01.jpg

C’est la vie: Den Arbeitern der Müllabfuhr stinken die Pläne für das neue Arbeitsrecht gewaltig. Also patrouilliert die Armee im Abfall – wie hier am Donnerstag in der Pariser Innenstadt

Der Widerstand gegen das geplante neue Arbeitsgesetz in Frankreich hat eine neue Qualität erreicht: Statt im amtlich verordneten Freudentaumel über die Fußballeuropameisterschaft im eigenen Land zu versinken, ersticken die Bewohner der reichen Quartiere von Paris im Dreck. Die vor allem aus den ehemaligen afrikanischen Kolonien Frankreichs stammenden Arbeiter der städtischen Müllabfuhr haben ihren Dienst an der Wohlstandsgesellschaft vorerst eingestellt. In jenen Vierteln, die für das wichtigste Geschäft der Hauptstadt, den Tourismus, von größter Bedeutung sind, türmt sich seit Tagen…..

Kommentare sind geschlossen.