Asylbewerber: Nur 80 Cent für den Ein-Euro-Job

Nahles will Zwei-Klassen-System bei Arbeitsgelegenheiten einführen / Kritik von den Grünen und Wohlfahrtsverbänden / Bundesregierung nennt Senkung des Betrags für Geflüchtete gerechtfertigt
Asylbewerber

Berlin. Schon die Ein-Euro-Jobs sind seit langem umstritten. Nun will Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles von der SPD auch noch ein »Zwei-Klassen-System« bei den Arbeitsgelegenheiten einführen: Asylbewerber sollen statt mindestens 1,05 Euro pro Arbeitsstunde als »Mehraufwandsentschädigung« nur….

Kommentare sind geschlossen.