Interview: Christoph Hörstel „Bildeberg-Gruppe“

Am 7. Juni hat die „Bildeberg-Gruppe“ Themen und Teilnehmerliste ihres diesjährigen Treffens in Dresden veröffentlicht. 
Wichtig: Deutschland (14) stellt nach den USA und vor England (11) die meisten Teilnehmer. Was immer jetzt geschieht: Deutschland ist von zentraler Bedeutung! 
Die Verteidigungsministerin von der Leyen ist wieder dabei, mit Schäuble und de Maizière. Ist das eine Krisenbesetzung? 
Mit den Chefs von Springer, Pro7/Sat1 und Gruner&Jahr sind die deutschen Systemmedien die stärksten. 
Aus Athen kommt nur die Opposition, das könnte Ärger für Regierungschef Tsipras bedeuten. Gegen den türkischen präsidenten Erdogan ist zur Zeit nichts Neues geplant: Nach zwei Treffen ohne die AKP und MIT CHP kommt jetzt sein Stv. Regierungschef, Simsek. Hier….

Kommentare sind geschlossen.