Richtigstellungen zu Putin!

Gastbeitrag von Wortwechsel

Ich versuche einmal mit nur ein paar Beispielen die manipulative Verlogenheit der westlichen Politik zu beschreiben. Interessant dabei ist die Tatsache, dass alles in die Amtszeiten Putins als Ministerpräsident oder Staatspräsident fällt!

Zuerst sollte einmal betont werden, dass Putin nach dem 11.September 2001 den Luftraum der damals „Russischen Föderation“ FÜR die USA und deren Verbündete FREIWILLIG & KOOPERATIV öffnete und auch den Aufbau von Basen in Usbekistan und Tadschikistan erlaubte!
Überhaupt haben Putin wie Medwedew immer die Zusammenarbeit mit dem Westen gesucht – und der Westen hat immer davon bestens profitiert! Eigentlich war der ERSTE Störfaktor in der „Ost-West-Annäherung“ die „Hegemonialpolitik“ des Westens!

Erst wurde der „EURO“ eingeführt, dann die Preise erhöht und den osteuropäischen Staaten somit die Wettbewerbsfähigkeit genommen. Dann wurde der durch Gorbatschow & Jelzin am Boden liegenden „Russischen Föderation“ ‚Zusammenarbeit‘ mehr vorgegaukelt denn betrieben , die Osteuropäer verloren ihren wichtigsten Handelspartner!

Auch Putins Rede am 25. September 2001 vor dem Deutschen Bundestag war für den US-gesteuerten Westen….

Kommentare sind geschlossen.