FPÖ: Anfechtung der Bundespräsidentschaftswahl

Norbert Hofer und Heinz-Christian Strache (Fotoquelle: alfahir.hu)

Strache: „Wir sind keine schlechten Verlierer, sondern es geht um die Grundrechte der Demokratie, die gesichert sein müssen”

FPÖ-Obmann HC Strache kündigte bei seiner heutigen Pressekonferenz gemeinsam mit Rechtsanwalt und Justizminister a.D. Dieter Böhmdorfer die Wahlanfechtung der Bundespräsidentschaftswahl an.

Die Anfechtung ist bereits beim Verfassungsgerichtshof eingelangt und umfasst insgesamt 150 Seiten.

Eine Unzahl an Unregelmäßigkeiten ist von der FPÖ dokumentiert worden. Sämtliche…..

Kommentare sind geschlossen.