Neue Details zur Festnahme von terrorverdächtigem Franzosen in Ukraine

10670165_737246249644136_6855312583355277869_nJournalisten haben neue Details zur Verhaftung eines französischen Terrorverdächtigen in der Ukraine erfahren, der Anschläge bei der Fußball-EM in Frankreich geplant hatte. Der Franzose heißt Gregoire Moutaux und ist 25 Jahre alt, schreibt the Daily Mail.
Der junge Franzose komme aus der Stadt Bar-le-Duc im Nordosten Frankreichs. Er sei islamfeindlich und antisemitisch, so the Daily Mail.
Nach der Festnahme durchsuchte die Polizei seine Wohnung in Frankreich. Die Beamten fanden T-Shirts mit Emblemen einer rechtsextremen Gruppe, fünf Sturmhauben und Sprengstoff.
Der 25-Jährige habe versucht, zahlreiche Waffen sowie fünf Kalaschnikow-Sturmgewehre, zwei Granatwerfer, mehr als 5.000 Patronen und 100 Kilogramm Sprengstoff über die Grenze nach Polen zu schmuggeln, teilte der Geheimdienst SBU in Kiew mit.
Am 21. Mai wollte der Franzose mit seiner Ladung per Auto die Grenze überqueren….

Kommentare sind geschlossen.