Wollen Sie 15 Millionen Dollar Schulden für 60.000 Dollar kaufen? Geht ganz einfach

So geht „Systemkritik“ auf amerikanische Art. John Oliver, eine Art amerikanische Mischung aus Harald Schmidt und Jan Böhmermann (kommt das ungefähr hin?) hat mit dem Kauf von 15 Millionen Dollar Schulden für läppische 60.000 Dollar in Cash eine knallharte Gesellschaftskritik geübt, die für viele Amerikaner bittere Realität ist. Ein sehr sehenswertes Video über die Zustände in der US-Schuldenindustrie!

John OliverJohn Oliver. Foto: TechCrunch / Wikipedia (CC BY 2.0)

Der Aufkauf und die Weiterreichung von Schulden, in Deutschland in der breiten Masse der Bevölkerung kein Thema, ist in den USA Gang und Gebe. Oft wissen die Schuldner gar nicht mehr, bei wem sie ihre Schulden haben. Und….

Kommentare sind geschlossen.