Libyens Ministerpräsident lehnt militärisch Intervention in sein Land ab

Tripolis (Press TV) – Der libysche Ministerpräsident, Fayyiz Sarradsch, hat jegliche ausländische Militärintervention in sein Land zur Bekämpfung der IS-Terrormiliz , abgelehnt.

In einem Interview mit der französischen Sonntagszeitung „Journal du Dimanche“ sagte Sarradsch: „Es stimmt, dass wir die Hilfe der internationalen Gemeinschaft im Kampf gegen den Terrorismus….

Kommentare sind geschlossen.