Globale Strategie: Staats-Streich!

titelbildWenn die USA unter der Präsidentschaft von Barack Obama mit ihren militärischen Mitteln sparsamer umgehen, so haben sie dennoch nicht aufgehört in der Welt militärisch zu agieren.

 

Sie verfügen über ein breites System, welches gleichzeitig offen und geheim, ihnen erlaubt fast überall auf der Welt intervenieren zu können; ein System welches sie bei der geringsten Gelegenheit in Bewegung setzen (Der US-Militäretat würde ausreichen, jeden Obdachlosen in den USA zu einem Millionär zu machen (Video)).

Welche Verbindung besteht zwischen Gesellschaften die geografisch, historisch und kulturell entfernt sind vom Kosovo bis Libyen und Syrien, vom Irak bis Afghanistan, von der Ukraine bis Brasilien und Venezuela? Diejenige von der globalen Strategie der USA hinweggerafft zu werden, verdeutlicht durch die „Geographie“ des Pentagon (Proteste nach Putsch in Brasilien: Neuer Präsident war Informant für US-Regierung (Videos)).

Die Welt in ihrer Gesamtheit findet sich dort aufgeteilt in „Verantwortungszonen“, eine jede einem der sechs „vereinheitlichten Kombattanten Kommandos“ der USA anvertraut.

- NorthCom – Nord-Amerika
- SoutCom – Süd-Amerika
- EuCom – EU und Russland
- AfriCom – gesamter afrikanischer Kontinent
- CentCom – Mittlerer Osten und Asien
- PaCom – Ost-Asien und Pazifik

Zu den sechs geographischen Kommandos kommen auf globaler Ebene drei Operations-Ebenen: Mehr…

Kommentare sind geschlossen.