Washington: Mehr als 40.000 Terroristen aus 100 Ländern kämpfen in Syrien

 

Washington (Farsnews) – Mehr als 40.000 ausländische Terroristen aus rund 100 Ländern würden nach Angaben des US-Außenministeriums in Syrien kämpfen.

Einem Bericht des Nachrichten-Fernsehsenders „RT“ zufolge sagte der Beauftragte für die Terrorismusbekämpfung im US-Außenministerium, Justin Siberell, auf einer Pressekonferenz am Freitag, diese Zahl beruhe auf den jüngsten Daten der US-Nachrichtendienste.

Russland veröffentlichte Russland bereits zuvor ähnliche warnende Berichte. Rund 30.000 extremistische Ausländer habe….

Kommentare sind geschlossen.