US-Politikerin: Unabhängigkeitserklärung ist „eine Lüge“

Laut US-Unabhängigkeitserklärung von 1776 sind alle Menschen gleichberechtigt. „Eine Lüge“, sagt eine US-Politikerin. Nicht durch die Unabhängigkeit habe es Gleichberechtigung gegeben, sondern durch die Arbeit von Personen wie Martin Luther King. Video und mehr…

Kommentare sind geschlossen.