NEW YORKER ZWEIG DER KHASARISCHEN MAFIA IST NUN DAS LETZTE HINDERNIS ZUM WELTFRIEDEN

wie immer mit entsprechender Skepsis lesen..
B. FULFORD, 30. MAI 2016 – NEW YORKER ZWEIG DER KHASARISCHEN MAFIA IST NUN DAS LETZTE HINDERNIS ZUM WELTFRIEDEN

70522-benjamin_fulford_3Als Baron Jacob Nathaniel Rothschild, der sich im Hause von Mark Rich in Zug, in der Schweiz versteckte, als der Kopf der Khasarischen Mafia identifiziert wurde, nahm er durch einen Neffen mit der White Dragon Society Kontakt auf, um ein Friedens-Abkommen zu verhandeln, einschließlich des Umtausches Gold gegen Geld und die Einrichtung einer Zukunfts-Planungs-Agentur. Es liegt alles noch auf Eis, denn der New Yorker Zweig der Khasarischen Mafia, angeführt von der Familie Cohen, blockierte das, sagen Quellen der Familie Rothschild.

Die letzten Bastionen des Khasarischen Mobs versuchen, der WDS Pläne für eine sozialistische oder stalinistische Weltwirtschaft zu unterbreiten. Sie hoffen, entweder Vizeprä- sident Joe Biden, oder den Hoffnungsträger der Demokratischen Partei Bernie Sanders, oder den Kandidaten der US-Republikanischen Partei Donald Trump….

 

Kommentare sind geschlossen.