NATO-Manöver: Massive Proteste in Tschechien und Griechenland

Nachdem rund 10.000 NATO-Soldaten von der bayrischen Grenze aus in Richtung Osten durch Tschechien marschierten, kam es hier zu massiven Protesten. Sie sehen in diesem Sabelrässeln der NATO ein überflüssiges und friedensgefährdendes Kriegspiel. In Griechenland wurde sogar eine Flagge der Nordallianz verbrannt.

Soldaten-spuelgel-670x670

Von Christian Saarländer

Letztens berichtete das Contra Magazin bereits über den Truppenaufmarsch ins Baltikum, unter Beteiligung von rund einem Dutzend Staaten, welcher unter….

Kommentare sind geschlossen.