An diesem Tag, 27.05.1998: Die letzte Goldwährung wird abgeschafft

An diesem Tag im Jahr 1998 verkündete die Schweizer Regierung die Abschaffung der Goldbindung des Frankens. Dabei handelte es sich um eine lang geplante Demontage des nationalen Banken- und Geldsystems, ist sich ein Schweizer Privatbankier sicher.

Gold-Franken

An diesem Tag, dem 27. Mai 1998, verkündete die Schweizer Regierung ein Ende der Goldbindung des Frankens. Dem vorausgegangen war eine jahrzehntelange Goldgeschichte des Landes. Im Jahr 1939 besaß die Schweiz 600 Tonnen Gold, 1945 waren es 1.000 Tonnen und nach dem Zweiten Weltkrieg war der Schweizer Franken zu 128 Prozent durch Gold gedeckt, 20 Jahre später noch immer….

Kommentare sind geschlossen.