Wladimir Putin erklärt NATO offiziell zur „Bedrohung“

RUSSIA-NEW-YEAR-PUTIN
Foto: APA/AFP/SPUTNIK/ALEXEY DRUZHININ Wladimir Putin unterzeichnete eine neue Sicherheitsstrategie
Russlands Präsident bezeichnet vom Westen unterstützte Machtwechsel als Gefahr für nationale Interessen.

Neue Konfrontation mit dem Westen: Präsident Wladimir Putin hat einen Erlass unterzeichnet, der die neue Sicherheitsstrategie Russlands festlegt. Die NATO wird in dem vom Kreml veröffentlichten Dokument als „Bedrohung für die nationale Sicherheit“ bezeichnet.

In dem Erlass nennt Putin die vom Westen unterstützten Machtwechsel – etwa im Nachbarland Ukraine – eine Gefahr für die nationalen Interessen. Putin warnt indirekt den Westen davor, „legitime politische Führungen“ zu stürzen. Die Folge einer solchen „Politik der doppelten Standards“ sei oft….

Kommentare sind geschlossen.