Wie man eine Talkshow bespricht, ohne sie gucken zu müssen

renten_illner_huffpo

Das journalistische Genre der Fernsehkritik ist eines, das sich auch notorisch sparsame Online-Medien leisten können. Der Aufwand ist überschaubar: Man guckt sich eine Talkshow an, schreibt auf, was man gesehen hat – fertig.

Andererseits dauert so eine Talkshow ja oft auch eine Stunde oder mehr, und das ist für manche ganz besonders sparsame Online-Medien schon eine Menge Recherchezeit. Drastisch verkürzen lässt die sich natürlich, wenn man sich als Rezensent und Nacherzähler nicht auf das Originalmaterial stützt, sondern auf die Rezensionen und Nacherzählungen anderer Medien – muss sich ja jetzt nicht jeder einzelne Journalist den ganzen Quatsch angucken. Mehr….

Kommentare sind geschlossen.