Bayer will sich für Kauf von Monsanto massiv verschulden – Rothschild-Bank nimmt Beraterfunktion ein

Bayer will sich für Kauf von Monsanto massiv verschulden – Rothschild-Bank nimmt Beraterfunktion ein

Der deutsche Pharmakonzern Bayer hat dem umstrittenen US-Unternehmen Monsanto ein gewaltiges Übernahmeangebot gemacht. Bayer möchte rund 62 Milliarden US-Dollar an die US-Amerikaner zahlen. Das Haus Rothschild steht dem Mega-Deal in beratender Funktion bei.

Wenige Tage nachdem die Leverkusener offiziell preisgegeben hatten, dass sie offizielle Gespräche mit Monsanto über eine etwaige Übernahme führen würden, wurde am Montag ein Mega-Angebot abgegeben. Bayer möchte 62 Milliarden US-Dollar an den Agrochemie-Konzern zahlen. Dabei….

Kommentare sind geschlossen.