US-Armee ruft Bewohner von Rakka auf, die Stadt zu verlassen

Anwohner fliehen nach Granatenbeschuss in der Stadt Raqqa, die vom Islamischen Staat kontrolliert wird. (17. August 2014) Foto: Reuters

Washington(press tv)- Die US-Armee hat in einem einmaligen Akt die Bewohner der Stadt „Rakka“ im Nordosten Syriens aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen.

In einem Gespräch mit der US-Zeitung „Daily 20“ bestätigten zwei Mitarbeiter des Pentagons, dass die US-geführte internationale Anti-IS-Koalition Flugblätter auf die Stadt geworfen hat, in denen sie die….

Kommentare sind geschlossen.