Sich reicher fühlen und ärmer werden

Die Märkte sehen wacklig aus. Die Wirtschaft auch. Zusammengehalten wird alles mit rosa Kleister und Farbe und frischem Geld. Statistiker wissen zu berichten, dass man langfristig mit Sachwerten besser fährt. So gesehen, wertet unser „Geld“ ihnen gegenüber beständig ab. Niemand merkt es…

…da die Zahl auf dem Konto nahezu gleich bleibt und ein 50-Euro-Schein von damals heute noch derselbe ist. Man bekommt nur weniger dafür.

In den letzten 50 Jahren stieg der DAX jährlich um 7,8 Prozent… (Quelle: Deutsches Aktieninstitut)

50 jahre dax

Gold steht dem in nichts nach…

Kommentare sind geschlossen.