Andreas von Bülow:SPD-Krise und Bilderberg: „Infantile Kriegsspielerei statt Sozialpolitik“

Die Zeiten waren schon sonniger für die SPD

Andreas von Bülow (SPD) war in den 1980ern zwei Jahre lang Bundesminister für Forschung und Technologie und ist Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes. Im Interview mit RT Deutsch-Redakteur Florian Hauschild beleuchtet von Bülow die Krise der Sozialdemokraten, stellt diese Entwicklung in Zusammenhang mit der deutschen Außen- und Wirtschaftspolitik und erklärt, wie die im Juni anstehende Bilderberg-Konferenz – an der von Bülow selbst einst teilnahm – in diesem Lichte zu werten ist.

Herr von Bülow, die einst stolzen Volksparteien CDU und SPD befinden sich in der Krise. Eine besonders dramatische Entwicklung bei Wahlen und Umfragen haben die….

Kommentare sind geschlossen.