Chile beantragt Auslieferung eines CIA-Auftragsmörders

Michael Townley gab 1993 dem chilenischen Fernsehen ein Interview. Das Rohmaterial ist verschwunden, Ausschnitte finden sich auf der Website des Senders 24 Horas.foto: informe especial/24horas.cl

Michael Townley organisierte die Ermordung mehrerer Pinochet-Gegner und stellte chemische Kampfstoffe her 26 Jahre nach der Rückkehr zur Demokratie bemüht sich Chiles Justiz, die Verbrechen der Diktatur General Augusto Pinochets aufzuarbeiten. Am Dienstag beantragte das chilenische Höchstgericht, die US-Behörden um die Auslieferung des Chilenen Armando Fernandez Larios, des Kubaners Virgilio Paz und des US-Bürgers Michael Townley zu ersuchen. Townley, der als Freiwilliger des US-finanzierten Peace Corps von der CIA angeworben wurde, wird vorgeworfen, im Auftrag des Pinochet-Regimes Anschläge auf Gegner des Diktators organisiert zu haben. So hat er selbst….

 

Kommentare sind geschlossen.