Facebook: Die politische Macht des Tech-Giganten

facebook«Sollte Facebook helfen, die Wahl Donald Trumps zu verhindern?» fragten Facebook-Angestellte den Facebook-CEO Mark Zuckerberg.

Es mag überraschend klingen, dass diese Frage überhaupt gestellt wurde. Könnte das Social-Media-Unternehmen demokratische Wahlen tatsächlich beeinflussen?

Facebook stellte dies sofort in Abrede. Das Unternehmen habe nie versucht, dies zu tun und es gibt auch keine Hinweise dafür. Die Plattform könnte es aber schon. Facebook ist mittlerweile das mächtigste Medienunternehmen der Welt.

Kein anders Medium hat so viel politischen Einfluss

Das kalifornische Unternehmen ist nicht nur ein Container für Katzenbilder, Eigenwerbung und persönliche Beziehungen, Facebook ist mittlerweile auch das grösste und mächtigste Medienunternehmen der Welt. Kein anderes Medium hat so viel politischen Einfluss.

Selbst wenn man davon ausgeht, dass Facebook diese Macht nicht nutzen wird, ist zu wenig bekannt darüber, wie sie zustande kommt und wie….

Kommentare sind geschlossen.