Breite Manipulation der Öffentlichkeit: EU bezahlt Wahl-Animateure

1457580_675977405788384_709151056_nEs ist noch gar nicht lange her, da haben wir über eine Analyse von Christopher Snowdon berichtet. Eine Analyse, die es in sich hat, zeigt sich doch, was man als korrupten europäischen Ringtausch bezeichnen könnte. Er geht wie folgt:

Die EU wird von Steuerzahlern finanziert.

Voraussetzung dafür ist, dass die meisten Europäer denken, die EU würde ihnen einen Nutzen bringen

Damit das auch so bleibt, nimmt die EU-Kommission einen Teil des Geldes der Steuerzahler und betreibt Marketing in eigener Sache.

Die EU-Kommission finanziert eine Vielzahl von Organisationen, deren Aufgabe darin besteht, die EU und die EU-Kommission in den Mitgliedsländern der EU positiv darzustellen, damit die Europäer der Ansicht sind, die EU würde ihnen einen Nutzen bringen.

Wir nennen dies eine offene Form der Meinungskorruption, eine besonders perfide Form des Nudgings, denn natürlich will man bei der EU-Kommission nur das Beste für die Europäer und damit sie auch wissen, dass die EU und ihre Kommission das Beste sind, das sie für ihr Steuergeld bekommen können, sollen die Europäer von Organisationen, die die…

 

Kommentare sind geschlossen.