„Sexsucht und Terror“: Möchtegern-Ex-Geliebte verrät Schlüpfriges aus Hause Clinton

Der frühere US-Präsident Bill Clinton ist sexsüchtig und seine Frau Hillary terrorisiert ehemalige Liebhaberinnen ihres Mannes. Das behauptet jedenfalls Dolly Kyle, Anwältin aus Dallas, die lange Zeit mit Bill Clinton gearbeitet und eine Affäre mit ihm gehabt haben will.
Die Kyle-Familie hatte mehr als 30 Jahre lang mit den Clintons gearbeitet. Der Bruder der Anwältin hatte bereits in den 1970ern Bill Clinton beim Karriereaufstieg geholfen, schreibt das Online-Magazin Breitbart. Dolly Kyle selbst behauptet, seit den 1970ern bis 1991 mit Bill Clinton eine Liebesbeziehung gehabt zu haben.
Hillary Clinton und Bill Clinton
© AP Photo/ Frank Franklin II

In einem Interview sagte Kyle, Bill Clinton habe sich bei ihr einmal verplaudert: So wolle er mit 2000 Frauen sexuelle Beziehungen unterhalten  haben und sexsüchtig sein. Aber damit nicht genug.

„Was Hillary angeht, also  sie ist eine Terroristin“, wird Kyle von der Zeitung….

Kommentare sind geschlossen.