Neue Brzezinski NWO-Strategie

Neue Brzezinski NWO-Strategie: Chaos um Chaos´willen I. Praxis: Ihr ISIS-Werkzeug wird in Libyen in Sicherheit gebracht

Kurzfassung: In den letzten 4-5 Monaten hat sich eine Veränderung der Strategie und Begründung für den illegalen Angriffskrieg der USA/NATO in Syrien vollzogen: Obama ist von den russischen Bombardierungen des ISIS ausser dem Spiel geraten. Man muss sich Fragen, warum beteiligt er sich nun überhaupt an diesem Krieg?

Eine hochrangige US-Offizier hat eine Antwort: Geld. Geld für die US-Konzerne, für das Militär und die Bürokratie (sowie die Wall Street und London City Bankster.
Ausserdem gibt es die Pipeline vom Persischen Golf nach Europe – und Syriens Verweigerung, eine Rothschild-Zentralbank anzunehmen).

Ich werde demnächst auf einen weiteren wichtigen Grund zurückkommen: Zbigniew Brzezinski – Berater von 5 US -Präsidenten, darunter Obama – hat wohl seine “Grosses-Schachbrett-Strategie”: Die Einkesselung Russlands, erzielt und geht nun jedenfalls zur nächsten Phase über, die Schaffung von Total-Chaos: alle gegen alle auszuspielen –…..

Kommentare sind geschlossen.