Moskau und Minsk besorgt: Nato baut ihre Infrastruktur in Ostrichtung aus – Lawrow

Russland und Weißrussland sind darüber besorgt, dass die Nato eine Konfrontation anheizt und die eigene Infrastruktur in Ostrichtung ausbaut, dabei ist Moskau auf einen Dialog eingestimmt, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Montag in Minsk nach Verhandlungen mit seinem weißrussischen Amtskollegen Wladimir Makej.
Nato-Soldaten
© REUTERS/ Michael Dalder

„In Bezug auf die europäische Sicherheit teilen wir die Besorgnis darüber, dass unsere Kollegen in den Nato-Ländern versuchen, uns eine Konfrontation aufzuzwingen, und ihre Infrastruktur in Ostrichtung, in der Nähe unserer Grenzen ausbauen“,  so Lawrow. Mehr…

Kommentare sind geschlossen.