15 Jahre 9/11: FBI hat 80.000 Akten über mögliche Saudi-Verbindungen zum 11. September

911Das FBI ist im Besitz von 80.000 Dateien, die Aufschluss über Details möglicher Unterstützung der Flugzeugentführer des 11. Septembers durch eine saudische Familie geben. Das geht aus einen neuen Bericht hervor, der in den USA vorliegt. Ein ehemaliges Mitglied der 9/11-Kommission bestätigte, dass es eine starke Verbindung zwischen den Saudis und den Terroranschlägen gibt.

Die FBI-Akten stehen im Bezug zu einer Untersuchung gegen eine saudische Familie, die in Sarasota, Florida lebte und etwa zwei Wochen vor 9/11 „plötzlich verschwand“, berichtet die Daily Beast. Eines der wenigen veröffentlichten Dokumente zeigt, dass die Untersuchung „viele Verbindungen“offenbart….

Kommentare sind geschlossen.