Kurden schießt türkischen Militärhubschrauber ab

Eskalation in der Türkei: Die kurdische PKK hat gestern einen türkischen Kampfhelikopter abgeschossen. Die beiden türkischen Piloten wurden dabei getötet. Türkische Medien behaupteten, dass es sich bei dem Absturz um einen technischen Fehler handelt und Präsident Erdogan veranlasste sogleich eine Nachrichtensperre. Insgesamt sind allein am gestrigen Tag mindestens 10 türkische Soldaten bei Kämpfen mit der PKK getötet worden.

Nachdem die Türkei und Saudi Arabien die Terroristen in Syrien mit tragbaren Luftabwehrraketen ausgestattet haben, um russische und syrische Flugzeuge abzuschießen, macht ein Gerücht die Runde, wonach Russland als Antwort nun auch die Kurden aufrüstet. Hat Erdogan sich wieder verzettelt und selbst überschätzt?

Kommentare sind geschlossen.