Kameras vergessen: “Panama-David” nennt Afrikaner superkorrupt

Der britische Premierminister David Cameron, der selbst wegen der Korruptionsaffäre „Panama-Papers“ in die Kritik geraten war, vergisst die Mikrofone im Raum und erzählt Queen Elizabeth von den Staatschefs „superkorrupter Länder“, die nach Großbritannien kommen würden.

()Foto: screenshot/youtube)
Camerons Patzer: Chefs korrupter Länder besuchen Großbritannien.

London (nex) – Der britische Premierminister David Cameron, der selbst wegen der Korruptionsaffäre “Panama-Papers” in die Kritik geraten war, vergisst die Mikrofone im…

Kommentare sind geschlossen.