Wegen NATO, Russland stellt drei neue Divisionen auf

Bin seit einigen Tagen in Moskau, um Einladungen und Termine wahrzunehmen. Bei der Gelegenheit schaue ich mir die Stadt an und bin neugierig wie der Tag des Sieges mit einer grossen Militärparade am 9. Mai gefeiert wird. Dazu habe ich Video-Aufnahmen während meiner Besichtigung der Stadt gemacht, die ich am zusammenstellen bin und am Sonntag online stelle, damit ihr einen Eindruck von Moskau bekommt. Aber in diesem Artikel geht es um was anderes. Der russische Abgesandte bei der NATO in Brüssel hat am 31. März verkündet, Russland wird „total asymmetrisch“ auf die Verlegung von neuen gepanzerten Einheiten durch die NATO in Osteuropa reagieren.

US-Panzer in Polen

Wir sind nicht passive Beobachter, wir unternehmen konstant militärische Massnahmen, die wir für notwendig erachten, um diese verstärkte Präsenz auszugleichen, die nicht gerechtfertigt ist„, sagte der russische NATO-Gesandte Aleksandr Grushko in Brüssel. „Selbstverständlich werden wir total asymmetrisch reagieren.

Dann sagte er: „Mit Stand heute, wenn wir was die USA und NATO alles….

Kommentare sind geschlossen.