RT Deutsch Spezial: Die Logik des neuen Kalten Krieges – Teil 1

Der neue Kalte Krieg tobt bisweilen vor allem an der Medienfront
Der neue Kalte Krieg tobt bisweilen vor allem an der Medienfront
In einer mehrteiligen Serie analysiert der Philosoph und Publizist Dr. Hauke Ritz exklusiv für RT Deutsch die Logik des neuen „Kalten Krieges“. Wie konnte es nur zwei Jahrzehnte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion abermals zu einer Konfrontation zwischen Ost und West kommen? Grund hierfür sei vor allem eine ideologische Krise des Westens, der das Ziel verfolgt, dem Rest der Welt das eigene Lebensmodell aufzuzwingen.

Ein Gastbeitrag von Dr. Hauke Ritz

Teil I: Vertauschte Rollen im Pressekrieg?

Es gehört mit zu den auffälligsten Merkmalen unserer Zeit, dass fast keine Woche vergeht, ohne dass westliche Medien Russland negativ darstellen. Die ablehnende Haltung in der Beschreibung des Landes ist dabei durchgängig präsent. So präsent, dass der Volksmund hierfür bereits einen eigenen Spitznamen geschaffen hat, nämlich den des „Russlandbashings“. Gelegentlich tauchen sogar schon….

Kommentare sind geschlossen.