Ron Paul: „Wir müssen die Zentralbanken loswerden“

Die gegenwärtige Wirtschaftssystem ist zum Scheitern verdammt, wie einst der Sozialismus. Dies sagte der frühere Kongressabgeordnete Ron Paul während der Boom Bust Show auf RT. Wichtig sei in erster Linie, „die Zentralbanken loszuwerden.“

Laut einer neuen Umfrage der Harvard University lehnen 51 Prozent aller jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren die jetzige Form des Kapitalismus ab. Ron Paul antwortete auf die Frage von RT, ob etwas am heutigen US-Wirtschaftssystem….

Kommentare sind geschlossen.