Erste Hinrichtung in Missouri 2016

517fda7a6bf72-image

Earl Mitchell Forrest

Am Mittwoch, den 11. Mai 2016, will der US-Bundesstaat Missouri Earl Mitchell Forrest nach langer Folter im Todestrakt exekutieren. Der 66jährige  wurde wegen des Mordes an drei Personen gegen Ende 2002 zum Tode verurteilt. Seit 13 Jahren wartet Forrest im Todestrakt von Missouri auf seine Hinrichtung.

Er begann schon früh damit Drogen zu konsumieren. Dazu wurde er schon in früher Jugend von seinem Vater ermuntert und unterstützt, der ihn auch oft misshandelte und zum kämpfen ermutigte. Auch später war er dafür bekannt, Alkohol und Drogen zu missbrauchen. Er galt als harter…

Kommentare sind geschlossen.