China zu TTIP: Welthandel muss von allen Ländern bestimmt werden, nicht von USA

Die Regeln des Welthandels müssen von allen Ländern bestimmt und nicht von einem einzigen Staat diktiert werden, wie der Sprecher des chinesischen Außenministeriums sagte. Zuvor hatte US-Präsident Barack Obama in einem Artikel für die Washington Post geschrieben, dass Washington allein die Regeln der Weltwirtschaft diktieren müsse.

„Die USA sind sehr ehrgeizig, wenn sie solche Erklärungen abgeben, aber ich glaube, dass sie dabei die langfristigen Perspektiven nicht berücksichtigen“, so der Sprecher des chinesischen Außenamtes, Hong Lei.

Dabei fügte er hinzu, dass China offen für das TPP-Abkommen sei und gehe davon aus, dass die Transpazifische Partnerschaft und die Regional Comprehensive Economic…

Kommentare sind geschlossen.