Polizeieinsatz in Odessa vor dem Jahrestag von Odessa-Massaker am 2. Mai:

Poroschenko reagiert auf die „Bitte“ von Saakaschwilli und setzt zusätzlich 1000 Polizisten „für die Gewährung der öffentlichen Ordnung“ ein
http://korrespondent.net/…/3675197-poroshenko-poruchyl-vves…
Michail Saakaschwilli, von Kiew ernannter Gouverneuer von Odessa, fordert Poroschenko auf, das Militär in der Stadt einzusetzen: Es gebe alle Anzeichen des Staatszerfalls, sagte er in einer Videoansprache, die auf seiner FB-Seite veröffentlicht wurde.
„Die Feinde der Ukraine bereiten einen Angriff vor. Deshalb wende ich mich an den ukrainischen Präsidenten mit der Bitte an, unverzüglich die Nationale Garde und zusätzliche Polizeieinheiten in Odessa einzusetzen und diese mit allem Notvendigen einschließlich mit Lebensmitteln zu versorgen“

Quelle:

Kommentare sind geschlossen.