Der Apfel ist faul – Apple verliert massiv Umsatz

Die Berichte über die Zahlen des ersten Quartals 2016 der amerikanischen Konzerne sind eingetroffen und sie verheissen nichts gutes. Am Dienstag hat Apple die Finanzwelt mit einem Umsatzverlust von 7,4 Milliarden Dollar schockiert. Das ist ein erstaunlicher Absturz und ist der erste den Apple im Jahresvergleich seit 2003 zu verzeichnen hat. Die Finanzexperten haben einen Rückgang erwartet, aber nicht in dieser Grössenordnung. Bereits vergangene Woche haben wir erfahren, Google und Microsoft haben ihre Umsatzziele für das erste Quartal nicht erreicht. Jetzt sind sogar die Vorzeigeunternehmen und grössten amerikanischen Tech-Firmen betroffen. Wie von mir schon länger vorhergesagt, die US-Wirtschaft und auch die Weltwirtschaft verzeichnen einen dramatischen Rückgang.

Bisher war Apple ein Fels in der Brandung und hat auch bei der letzten Rezession keinen grossen Umsatzrückgang erleben müssen. Aber jetzt ist alles anders. Der Hype und die Party ist vorbei. Apple meldete nur 50,6 Milliarden Dollar Umsatz für das erste Quartal 2016 im Vergleich zum gleichen Zeitraum vergangenes Jahr von 58 Milliarden. Dieser Rückgang hat viele Leute aus ihrer Traumwelt aufschrecken lassen. Der weltweite…

Kommentare sind geschlossen.