Saudi-Desinformation: Angeblich 800 Al-Quaida-Kämpfer im Jemen getötet

Seitenstraße in Sanaa, Jemen. Bild: Flickr / Ahron de Leeuw CC BY 2.0
Seitenstraße in Sanaa, Jemen. Bild: Flickr / Ahron de Leeuw CC BY 2.0

 Die von den Saudis geführte Militärkoalition verkündete den Tod von 800 Al-Quaida-Kämpfern im Zuge der Eroberung einer Stadt im Jemen. Doch die Saudis kämpfen gegen die Schiiten der Houthi und gegen Teile der jemenitischen Armee, nicht gegen ihre sunnitischen Glaubensbrüder.

Von Marco Maier

Saudi-Arabien verbreitet wieder einmal propagandistische Nebelgranaten. In ihrem brutalen Krieg im Jemen, wo vor allem die schiitische Bevölkerung zusammen mit….

Kommentare sind geschlossen.