Untersuchung der gestrandeten Pottwale: Große Mengen Plastikmüll in den Mägen gefunden

Untersuchung der gestrandeten Pottwale: Große Mengen Plastikmüll in den Mägen gefunden – Umweltminister Habeck: „Das mahnt uns, verstärkt gegen Müll im Meer vorzugehen.“
Umweltminister Robert Habeck und Gerd Meurs-Scher zeigen Müllteile, die in den Pottwalmägen gefunden wurden.

Umweltminister Robert Habeck (links) und Gerd Meurs-Scher zeigen Müllteile, die in den Pottwalmägen gefunden wurden.  |  © Claußen/LKN.SH

Bei der Untersuchung der in Schleswig-Holstein gestrandeten Pottwale sind große Mengen Müll entdeckt worden. Vier der 13 Wale hatten teils große Mengen Plastikmüll in ihren Mägen. Dies war zwar nicht der Grund für die Strandung und den Tod der Tiere, spiegelt aber die Situation auf dem offenen Meer wider. Tierärzte und…

Kommentare sind geschlossen.