Staatsaffäre Natascha Kampusch: “Der Mord, der keiner sein darf!”

GUIDO-KOLUMNE-MIX


Die Staatsaffäre Natascha Kampusch ruht nicht. Genauso wenig, wie die Wahrheit, die dahintersteckt, die noch immer verdunkelt und vertuscht wird. Doch irgendwann kommt alles einmal ans Licht. Die “offizielle” Geschichte, die “offizielle” Wahrheit bröckelt immer mehr.

Der damalige Soko-Leiter Franz Kröll hatte damit begonnen ein Pädo-Netzwerk aufzudecken, in dem sich auch hochrangige Leute befinden sollen. Aus genau diesem Grund musste meines Erachtens der Oberst  sterben – getarnt als Selbstmord.

Ebenso wie der Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil. Am Abend der Flucht von Natascha soll er sich auf die Gleise gelegt haben, auf denen er…

Kommentare sind geschlossen.