BRASILIEN: Washingtons regime change ähnelt „arabischem Frühling“

hörstelBRASILIEN: Washingtons regime change ähnelt „arabischem Frühling“
VIER Wahlen hat die Opposition in Brasilien hintereinander verloren – und erst 2014 wurde Präsidentin Rousseff von 57 Millionen Brasilianern in einem rauschenden Sieg wiedergewählt. Sie ist in keinerlei Straftaten verstrickt – wie hingegen ihr Hauptgegner Araújo. Ihre politischen Gegner führen gewohnheitsmäßig Gespräche in Washington. Dort werden serienweise regime changes gegen Mitglieder der Alba-Gruppe unternommen, das Lebenswerk des ermordeten venezolanischen Präsidenten Chavez. Washington will seinen südamerikanischen „Hinterhof“ zurückerobern – Cuba ist jetzt ebenfalls bedroht.
http://tinyurl.com/jzczuvt
Petition für Abzug aller US-/UK-Truppen aus Deutschland:
BITTE UNTERSCHREIBEN – TEILEN – POSTEN:http://tinyurl.com/oe875qd

Kommentare sind geschlossen.