Umfrage: 4 von 5 US-Amerikanern mit der Regierung unzufrieden

Weißes Haus

Die aktuelle Obama-Administration genießt laut einer Umfrage kaum mehr Sympathien bei der US-Bevölkerung. Fast 80 Prozent der Befragten sind „unzufrieden“ oder gar „wütend“. Aber auch die Republikaner kommen nicht gut weg. Langsam durchschauen die US-Bürger das dreckige Spiel der Plutokraten.

Von Marco Maier

Eine Umfrage von AP-GfK in den USA zeigt, dass die US-Amerikaner mit ihrer Regierung und deren Arbeit offenbar absolut unzufrieden sind. Aber auch die Regierungen der Bundesstaaten und der lokalen Behörden schneiden schlecht ab. Demnach sagen ganze 78 Prozent der Befragten, dass sie unzufrieden oder gar wütend in Bezug auf die Obama-Administration sind, lediglich 20 Prozent zeigen…

Kommentare sind geschlossen.